Frauenmantel

Frauenmantel

Frauenmantel geh√∂rt zu den recht eigent√ľmlichen Kr√§utern und findet in der K√ľche kaum Verwendung. Daf√ľr ist es bereits seit dem Mittelalter ein bew√§hrtes Mittel gegen h√§ufige Frauenbeschwerden sowie Magen-Darm Beschwerden und ist unter anderem unter den Namen Marien oder Liebfrauenmantel bekannt.

Beschreibung von Frauenmantel

Seinen Ursprung hat der Frauenmantel in Asien und Osteuropa, mittlerweile ist er jedoch in ganz Westeuropa, sogar in Australien und Nordamerika verbreitet. In Deutschland ist der Frauenmantel sehr h√§ufig im Harz zu finden, wobei man ihn am besten in Hanglagen und an feuchten Wiesen vorfindet. Die bei uns am h√§ufigsten vertretene Art des Frauenmantels ist der gelbgr√ľne Frauenmantel, deren nierenf√∂rmige und gelappte Bl√§tter auf der Unterseite leicht behaart sind und bis zu 15 cm breit werden k√∂nnen.

Anbau und Pflege von Frauenmantel

Aufgrund seiner charakteristischen Blattform ist der Frauenmantel als Zierpflanze im Garten sehr beliebt. Als Standort bevorzugt er einen halbschattigen bis sonnigen Platz sowie n√§hrstoffreiche B√∂den. Die Samen des Frauenmantels sind Frostkeimer und brauchen den Bodenfrost, um richtig keimen zu k√∂nnen. Daher ist eine Aussaat von Oktober bis Januar optimal, da die Pflanze eher in die Breite als in die H√∂he w√§chst, sollten pro laufenden Meter nicht mehr als 5 Pflanzen wachsen. Im Fr√ľhjahr sollte etwas Kompost unter die Erde gemischt werden, um die jungen Pflanzen optimal mit N√§hrstoffen zu versorgen. Allgemein gilt Frauenmantel als sehr widerstandf√§hig, bei Staun√§sse oder √úberw√§sserung kann jedoch Wurzelf√§ule auftreten. Nach der Bl√ľte im August wird ein kr√§ftiger R√ľckschnitt empfohlen, damit die Pflanze im n√§chsten Jahr wieder kr√§ftig austreibt.

Verwendung von Frauenmantel

In der K√ľche ist Frauenmantel weniger bekannt, man kann zarte frische Bl√§tter jedoch unter Wildkr√§utersalate mischen oder -suppen mischen. Der Geschmack der Frauenmantelbl√§tter erscheint leicht bitter und s√§uerlich, aber dennoch angenehm. Als Heilkraut hingegen wirkt Frauenmantel verdauungsf√∂rdernd, schmerzstillend, antibakteriell, wassertreibend, blutreinigend, entz√ľndungshemmend und krampfl√∂send.

Frauenmantel Samen kaufen

Bilder von Frauenmantel

Weitere Kräuter
Bergminze Bergminze ist aktuell noch mehr oder weniger unbekannt, deswegen m√∂chten wir sie hier ausf√ľhrlich vorstellen. Das aromatische Kraut wird oftmals unter...
Johanniskraut Das Johanniskraut ist seit hunderten von Jahren fester Bestandteil der wichtigsten Heilkräuter. Seinen Namen verdankt er dem Johannistag (Tag nach der...
Katzenminze Urspr√ľnglich ist die Katzenminze in Asien, Afrika und S√ľdeuropa heimisch, seit dem 18. Jahrhundert ist sie auch bei uns bekannt und ist h√§ufig an Heck...
Kapuzinerkresse Die Kapuzinerkresse geh√∂rt unbestritten zu den Sch√∂nheiten der Kr√§utergew√§chse. Ihre leuchtenden gelb-orangenen Bl√ľten sind bereits von weitem sichtba...

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(√ė 5,00 von 5)


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*