Frauenmantel

Frauenmantel

Frauenmantel gehört zu den recht eigentümlichen Kräutern und findet in der Küche kaum Verwendung. Dafür ist es bereits seit dem Mittelalter ein bewährtes Mittel gegen häufige Frauenbeschwerden sowie Magen-Darm Beschwerden und ist unter anderem unter den Namen Marien oder Liebfrauenmantel bekannt.

Beschreibung von Frauenmantel

Seinen Ursprung hat der Frauenmantel in Asien und Osteuropa, mittlerweile ist er jedoch in ganz Westeuropa, sogar in Australien und Nordamerika verbreitet. In Deutschland ist der Frauenmantel sehr häufig im Harz zu finden, wobei man ihn am besten in Hanglagen und an feuchten Wiesen vorfindet. Die bei uns am häufigsten vertretene Art des Frauenmantels ist der gelbgrüne Frauenmantel, deren nierenförmige und gelappte Blätter auf der Unterseite leicht behaart sind und bis zu 15 cm breit werden können.

Anbau und Pflege von Frauenmantel

Aufgrund seiner charakteristischen Blattform ist der Frauenmantel als Zierpflanze im Garten sehr beliebt. Als Standort bevorzugt er einen halbschattigen bis sonnigen Platz sowie nährstoffreiche Böden. Die Samen des Frauenmantels sind Frostkeimer und brauchen den Bodenfrost, um richtig keimen zu können. Daher ist eine Aussaat von Oktober bis Januar optimal, da die Pflanze eher in die Breite als in die Höhe wächst, sollten pro laufenden Meter nicht mehr als 5 Pflanzen wachsen. Im Frühjahr sollte etwas Kompost unter die Erde gemischt werden, um die jungen Pflanzen optimal mit Nährstoffen zu versorgen. Allgemein gilt Frauenmantel als sehr widerstandfähig, bei Staunässe oder Überwässerung kann jedoch Wurzelfäule auftreten. Nach der Blüte im August wird ein kräftiger Rückschnitt empfohlen, damit die Pflanze im nächsten Jahr wieder kräftig austreibt.

Verwendung von Frauenmantel

In der Küche ist Frauenmantel weniger bekannt, man kann zarte frische Blätter jedoch unter Wildkräutersalate mischen oder -suppen mischen. Der Geschmack der Frauenmantelblätter erscheint leicht bitter und säuerlich, aber dennoch angenehm. Als Heilkraut hingegen wirkt Frauenmantel verdauungsfördernd, schmerzstillend, antibakteriell, wassertreibend, blutreinigend, entzündungshemmend und krampflösend.

Frauenmantel Samen kaufen

Bilder von Frauenmantel